Umwelt- und Planungsrecht in Praxis und Wissenschaft

Unter dem Titel „Umwelt- und Planungsrecht in Praxis und Wissenschaft“ existiert seit 2009 in Halle/Saale ein Forum zur Auseinandersetzung mit aktuellen Fragen der Verwaltungs- und Verfahrenspraxis auf den Gebieten des Umweltschutzes und der Raum- sowie Fachplanung. Ziel ist es, in Kooperation mit den auf diesen Gebieten tätigen Institutionen, Landes- und Kommunalbehörden sowie Verbänden der Region ein Forum zur Vermittlung wissenschaftlicher Erkenntnisse anzubieten und den Erfahrungsaustausch mit Akteuren aus der Rechts- und Verwaltungspraxis im mitteldeutschen Raum zu gestalten.

Im Mittelpunkt der Aktivitäten steht die Organisation einer kontinuierlichen Veranstaltungsreihe zu ausgewählten Themen aus dem gesamten Bereich des Umwelt- und Planungsrechts. Die UPPW-Reihe wird von einem fachkundigen Koordinierungskreis unter dem institutionellen Dach der Juristischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Kooperation mit dem Umweltbundesamt konzipiert. Regelmäßig finden drei Veranstaltungen je Semester statt. Ein maßgebliches Kriterium für die Auswahl der Themen ist die Praxisrelevanz, insbesondere soll über neuere Rechtsentwicklungen informiert werden.

Die UPPW-Reihe wendet sich an alle mit dem Umwelt- und Planungsrecht befassten Personen aus den unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern der Praxis, Wissenschaft und Ausbildung. Eingeladen sind ausdrücklich auch alle Studierenden mit entsprechenden Interessenschwerpunkten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

UPPW-Vortrag Nr. 42

Prof. Dr. Michael Rodi, Universität Greifswald

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 16:00 – 18:00 Uhr, Hörsaal XVII, Universitätsplatz, Melanchtonianum

Straßenverkehr als Herausforderung für Klimapolitik und -recht

Der Verkehrssektor ist das große Sorgenkind der Klimapolitik. Dabei steht der Straßenverkehr quantitativ betrachtet im Mittelpunkt des Interesses. Der Gesetzgeber
hat hier bereits vielfältige Instrumente implementiert, um den ehrgeizigen klimapolitischen Zielen näherzukommen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

UPPW-Vortrag Nr. 41

UPPW startet in diesem Wintersemester mit einem ganz aktuellen Thema. Herr Ministerialrat Dr. Christof Sangenstedt (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit) wird am Dienstag, dem 21.November, 16:00 – 18:00 Uhr über die „Neuerungen durch das UVP-Modernisierungsgesetz“ vom 20. Juli 2017 (BGBl. I S. 2808) referieren.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

UPPW – Vortrag Nr. 40

Dr. Stefan Möckel, Leipzig

Agrarumweltrecht heute und morgen

Im Mittelpunkt des Vortrags stehen die Umweltauswirkungen der landwirtschaftlichen Bodennutzung. Behandelt werden sowohl die Anforderungen des darauf bezogenen Ordnungs- und Planungsrecht als auch die Voraussetzungen des europarechtlich geprägten Agrarbeihilferechts. Trotz der Vielzahl an agrarumweltrechtlichen
Vorschriften gehen von der Intensivlandwirtschaft weiterhin erhebliche Beeinträchtigungen für die Umwelt aus. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar